Montag, 14. März 2011

Strahlenschutz

Ich bin zutiefst betrübt über die Ereignisse in Japan und sehr besorgt wegen der Atomkraftanlagen, die sich offenbar selbständig gemacht haben. Ich habe einen Artikel auf Focus Online gelesen zur Lage und wie man sich schützen kann vor möglicher radioaktiver Luftverschmutzung. Es wurden Kaliumjodid Tabletten empfohlen. Ich dachte mir, es kann ja nicht schaden, die im Haus zu haben und war geschockt, als ich im Web danach suchte und herausfand, dass alle einschlägigen Online Shops SOLD OUT sind. Manche kommen nicht mal mehr mit der Lieferung hinterher. Glücklicherweise fand ich noch einen Shop, der eine 200er Packung anbietet und hab schnell geordert.

Kommentare:

Robert hat gesagt…

Hallo Petra!

Hier ein paar Informationen über KKW und vergangene Atomkatastrophen, die entgegen den Massenmedien etwas zur Beruhigung beitragen.

Nuklearunfall Fukushima – einfach und genau erklärt!
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/03/14/nuklearunfall-fukushima-einfach-und-genau-erklart/

Die Angstmache mit dem Atom
http://www.klima-ueberraschung.de/show.php?id=19

Hier ein Link mit ausführlichen Informationen über Jod:
http://nutze-deine-freiheit.blogspot.com/2010/04/jod-gifte-im-alltag-teil1.html

Sei wachsam in der heutigen Zeit!

Liebe Grüße aus Berlin
Robert

StudioCalifornia hat gesagt…

Hi Robert,
schoen auch hier mal von Dir zu lesen und danke fuer Deine Links. Die werde ich mir gleich mal angucken.
Ich bin immer wachsam, das wurde uns im Osten antrainiert...hehe
LG Petra

StudioCalifornia hat gesagt…

Hi Robert,
ich hab nie vorher einen so gut verstaendlichen Beitrag ueber KKW's gelesen. Sehr interessant und anschaulich. Danke fuer den Link. Nun bin ich aufgeklaert, aber nicht weniger besorgt. Der letzte Link ueber Jod ist sehr interessant und hat mir zu vielen Aspekten in meinem Leben die Augen geoeffnet. Ich werde heute mal in der Kueche ausmisten!
Lieben Dank und versorg mich weiter!
LG Petra