Freitag, 19. November 2010

Volunteer at Ocean Beach

Zum zweiten Mal habe ich heute im Rahmen des Volunteer Programms beim Strand säubern am Ocean Beach teilgenommen. Das Wetter war phantastisch, blauer Himmel und viele weisse Federwolken am Himmel, die aussahen wie ein frisch aufgeschütteltes Bett. Mit Eimer und Handschuhen bewaffnet ging es an den Strand, wo wir eine Stunde lang den Strand von Unrat befreiten.

Volunteering ist in den USA Teil der Kultur, völlig normal und hoch angesehen. Die Leute am Strand danken einem im Vorbeigehen und sind ehrlich dankbar für diese Art der kommunalen Hilfe. Nach einer Stunde war mein Eimer randvoll. Der Ranger vom National Park Service bedankte sich persönlich und sehr herzlich bei uns allen und am Ende gab es dann einen Aufkleber.

Kommentare:

Zuzsa hat gesagt…

Super Sache! Ich hätte nichts dagegen, wenn sich das bei uns in Berlin auch durchsetzen würde. Der kleine Park bei uns um die Ecke hätte es bitter nötig.
Viele Grüße, Zuzsa

StudioCalifornia hat gesagt…

Ist doch nur eine Sache der Organisation. Schnapp Dir ein paar Freunde und macht den Anfang ;)