Mittwoch, 28. April 2010

Brutzeit Mourning Doves

Da staunten wir nicht schlecht, als wir gestern vor die Haustür traten und eine Taube in unserem Hängetopf sitzen sahen. Ihr Verlobter sass gegenüber auf dem Baum und beobachtete uns argwöhnisch. Die beiden haben sich ein Nest im Blumentopf gebaut und werden wohl bald etwas ausbrüten. Der Standort ist sehr klug gewählt, denn er schützt einerseits vor Sonne oder Regen und andererseits vor den Eichhörnchen, die im Frühjahr Nester ausrauben. Die Tauben heissen korrekt Mourning Doves.

Nun war guter Rat teuer, denn wenn wir täglich da ein und ausgehen und der Postbote jeden Tag kommt, haben sie nie Ruhe. Also hat Uwe heute kurzerhand dem Postboten einen Zettel geschrieben, die Situation erklärt und ihn gebeten, die nächsten Tage unsere Post in eine Plastikbox vor der Garage zu deponieren. Dann hat Uwe an der Hintertür zur Garage ein neues Schloss eingebaut und so werden wir die nächsten Tage durch die Hintertür das Haus betreten bzw. verlassen.

Es sieht sooo süß aus, wenn die beiden Tauben sich in dem Topf drängeln, kleine Ästchen hin und herschieben und sie uns mit ihren grossen schwarzen Augen anschaut.
Ich hab heute durch das Wohnzimmerfenster ein Bild geschossen. Die Hollywoodschaukel für Tauben..

Kommentare:

Franzi hat gesagt…

Haha, ihr habt echt einen an der Marmel... Plastikbox und Hintereingang...Mensch seid ihr Gastfreundlich. Aber das wusste ich ja schon. :)

StudioCalifornia hat gesagt…

wir sind eben tierlieb..:) menno

SonatasWelt hat gesagt…

Das ist ja super süß :)
Liebe Grüße
Sonata

StudioCalifornia hat gesagt…

Wenn die Babys da sind, gibts ein neues Bild ;)